deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Freitag, 28.02.2020  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 672 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Getränke » Hagebuttenlikör, nicht zu verachten
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Getränke » Hagebuttenlikör, nicht zu verachten
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 20.08.2007 - 3:57     Titel: Hagebuttenlikör, nicht zu verachten
Hagebuttenlikör-1
500 g Hagebutten,
150 g weißer Kandis,
0,7 l Korn.

Hagebutten putzen, halbieren, Kerne und Härchen entfernen. Fruchthälften gut ausspülen, gut abtropfen lassen und in eine Flasche geben. Mit Kandis und Korn bedecken. Verschließen und an einem warmen Ort 2 Monate durchziehen lassen. Filtern und in eine Flasche
füllen.

Hagebuttenlikör, 1a
nicht zu verachten
Die Hagebuttenfrüchte werden ebenfalls nach dem ersten Frost angesetzt. Wir benutzen die gleichen Zutaten wie oben. Die Lagerzeit ist aber mindestens 8 Wochen. Für die Nachreife des herrlich orangefarbenen Likörs sollte man sich nochmals 8-12 Wochen Zeit nehmen.



Hagebuttenlikör Tante Marie 2
500 g Hagebutten
125 g Kandiszucker, weiss
3/4 l Weisser Rum

Die Hagebutten putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Früchte längs halbieren und in einem Topf mit einem Kartoffelstampfer oder einer Schöpfkelle zerdrücken.
Die Hagebuttenmasse in ein vorbereitetes Glasgefäss von etwa 2 l Fassungsvermögen füllen. Den Kandis dazwischenstreuen.
Den Rum darübergiessen, er muss die Fruchtmasse vollständig bedecken. Das Glasgefäss verschliessen und an ein sonniges Fenster stellen, wo der Inhalt gut 14 Tage durchziehen soll. Gefäss zwischendurch öfters schütteln.
Gefäss nun noch mindestens 1 Monat bei Raumtemperatur stehen lassen.
Den Inhalt des Gefässes durch ein Mulltuch giessen. Will man den Likör ganz klar haben, kann man ihn zusätzlich noch einmal durch ein Kaffeefilter geben. Den Hagebuttenlikör in kleine Flaschen füllen und 3 Monate ruhen lassen. Dabei soll er kühl stehen.
Ouelle : Essen & trinken 11/88

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.