deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Sonntag, 15.09.2019  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 907 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Getränke » Schlehenlikör
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Getränke » Schlehenlikör
klara14
Anmeldedatum: 17.08.2007
 
Verfasst am: 20.08.2007 - 5:09     Titel: Schlehenlikör
Schlehenlikör
600 gr. Schlehen (entweder nach dem ersten Frost gesammelt oder vorher 14 Tagen in der Gefriertruhe gefroren) 250 gr. braunen Kandiszucker 700 ml RUM 54% (1 Flasche) In ein 1,5 Ltr. Einmachglas gefüllt, mit Deckel, Gummiring und Klammer verschließen und mindestens 8 Tage stehen lassen. Die Flüssigkeit dann mit einem Teesieb in ein anderes Gefäß umfüllen und die gleichen Früchte, aber ohne zusätzlichen Zucker, nochmals mit einer Flasche RUM 40% (700 ml) auffüllen und wieder mindestens 8 Tage warten. Die Früchte mit einem Teesieb abfiltern und beide Flüssigkeiten zusammenmischen. Danach alles durch einen Papier-Tee-Filter filtern (ist feiner als ein Kaffeefilter). Wenn man nur einen Kaffeefilter verwendet, hat man noch feine Trübstoffe im Likör und einen wesentlich bitteren Geschmack. Der fertige Likör hat nachher gut 40% Alkohol, schmeckt aber wie ein 25%iger. Er ist bei unseren Frauen sehr beliebt, nur, nach dem 4-5 Glas kann man nichts mehr rückgängig machen.

   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.