deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Freitag, 23.07.2021  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 352 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 
Foren Übersicht » Italienische Küche » Vorsicht bei Kochkurs in Italien
Suche suchen >>
 
Neues Thema erffnen Antwort erstellen Antwort erstellen
Autor  Nachricht
  Italienische Küche » Vorsicht bei Kochkurs in Italien
kochfan
Anmeldedatum: 07.10.2013
 
Verfasst am: 16.10.2013 - 14:45     Titel: Vorsicht bei Kochkurs in Italien
Ich wollte an dieser Stelle mal davor warnen, einen Urlaubskochkurs im Internet zu buchen, denn ich habe mir mit dieser Idee ziemlich viel Ärger eingehandelt. Zuerst muss ich sagen, dass ich Kochkurse in dem Ursprungsland der jeweiligen Küche sehr gerne mache. Habe solche Kurse schon in Thailand und Indien besucht und war immer sehr zufrieden. Letztes Jahr habe ich dann im Internet ein Angebot für Italien (Toscana) gefunden. Eine Woche Urlaub kombiniert mit 3 Tagen Kochkurs. Da ich die italienische Küche und auch das Land schon immer sehr mag, habe ich gleich gebucht und kurz darauf auch 80% des Preises vorausgezahlt. Danach nahm das Übel seinen Lauf. Ich bekam nie ordentliche Unterlagen zugeschickt, habe die Vermittlungsfirma für Nachfragen nicht erreicht und 3 Wochen vor dem Termin (dieses Jahr im März) wurde dann abgesagt, weil sich angeblich nicht genügend Teilnehmer für den Kurs gefunden hatten. Mein Geld war allerdings auch weg, denn trotz E-Mails, Anrufen und Briefen habe ich nie eine Reaktion bekommen. Es ging dann letztendlich so weit, dass ich ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten musste, über dessen Ablauf ich zum Glück im Vorfeld schon gute Informationen gefunden hatte. Ohne die rechtlichen Schritte hätte wäre mein Geld wahrscheinlich für immer weg gewesen. Ich kann jedem nur ans Herz legen, diese Kurse direkt über bekannte Anbieter oder die örtlichen Touristenbüros, im besten Fall aber gleich vor Ort zu buchen. Dann sieht man wenigstens gleich, was einen erwartet.

Zuletzt bearbeitet von kochfan am 21.10.2013 - 9:39 | insgesamt 2x bearbeitet
   profil   PN
Esther
Anmeldedatum: 10.09.2013
 
Verfasst am: 25.02.2014 - 17:44     Titel:
Finde ich nett von dir dass die Leute davor warnst. *Daumenhoch*


Grüße,
Esther

..Lesen gefährdet die Dummheit.. 
   profil   PN
 
Neues Thema eröffnen Antwort erstellen Antwort erstellen


 
       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.