deutsch  |  italiano
backecke.com
 
     Home Forum Anfrage Impressum Registrierung
   
Dienstag, 22.08.2017  
 
 
 
Sie sind noch nicht eingeloggt.
NOCH HEUTE KOSTENLOS REGISTRIEREN!
und viele kostenlose Vorteile geniesen wie:
PDF senden, PDF Ansicht, Beiträge schreiben, Lieblingsrezepte, und vieles mehr. >> HIER ANMELDEN
 
 
Neu hier? hier kostenlos registrieren Passwort vergessen?
ANMELDEN: Speichern
Benutzername: Passwort:  
 
 
 
 
 
   REZEPTE
 
Brote
 
 
Dessert
 
 
Getränke
 
 
Grundrezepte
 
 
Hauptspeisen
 
 
Kekse
 
 
Kuchen
 
 
Muffini
 
 
Pizza- Beläge
 
 
Pralinen
 
 
Snacks
 
 
Süße Teilchen
 
 
Vorspeisen
 
   
Tipps und Tricks
 
 
meinbozen.it
Informationen rund um Bozen und die besten Hotels und Pensionen:
meinbozen.it
 
User online
     
  Zur Zeit sind 196 User online.  
     
 
forum


Im FORUM
könnt Ihr nun direkt alle Fragen und Rezepte posten. Einfach einen Login erstellen und in weniger als 1 Minute kanns los gehen
PDF
Alle eingeloggten Benutzer können nun die Rezepte als PDF betrachten und per E-Mail an Freunde versenden.
 
 
 Rezepte - Kekse


Bozner Zelten

60 min  Zubereitung
60 min  Backzeit
einfach schwer
fett 9%
Bozner Zelten
Bozner Zelten
Zoom
       ZOOM  © sixpol.com
   
Zubereitung:

Bei den Orangen die Schale abreiben und den Saft auspressen. Rosinen und Sultaninen gut waschen, Datteln entkernen und alles fein wiegen. Orangeat und Zitronat dünnblättrig schneiden. Nüsse und Mandeln ungeschält möglichst fein schneiden (nicht mahlen). Alle Früchte in eine große Schüssel geben, mit der Orangenschale, Orangensaft und Weinbrand befeuchten. Noch etwas Zucker darauf- streuen und zugedeckt über Nacht stehenlassen.
Am Morgen Rum, Zimt, Nelken, Piment und Sternanis dazugeben. Zuletzt mit dem Brotteig sehr gut verkneten.
Backofen auf 220°C vorheizen.
Längliche oder runde Zelten formen, ungefähr 3-4cm dick und 20cm lang. Zelten mit geschälten, gespaltenen Mandeln und halbierten Nüssen verzieren. Auf einem mit Öl bestrichenen Blech unter öfterem Bestreichen mit Honig oder Zuckerwasser schön braun backen (ca.60Min.).
Schnell vom Blech lösen, auskühlen lassen und mit kandierten Früchten verzieren.
Jeden Zelten in Cellophanpapier wickeln.

 
Zutaten für 1 Stück
600 g Brotteig - vom Bäcker
1.000 g Rosinen
1.000 g Sultaninen
250 g Datteln
500 g Feigen - getrocknet
125 g Orangeat
125 g Zitronat
125 g Haselnüsse
125 g Pignoli
500 g Mandeln
Orangen
Sternanis - gemahlen
EL Zucker
500 ml Weinbrand
250 ml Rum
  Zimt
  Nelkenpulver
  Piment
  Früchte - kandiert
96 kcal / 100g  
4.927 kcal / Stück  
5.138 g / Stück  
 
Sie haben das Rezept probiert?
naja lecker
Note 10 (max 10) | 9xgevotet
abschicken
 »

   
  Rezept für Studenten?
nein ja
Note 2 (max 10) | 3xgevotet
abschicken
 »
 
Zutaten für folgende Anzahl neu berechnen:  umrechnen »



 
  Rezept als PDF öffnen
 
  Rezept als E-Mail versenden
       
 
  Rezept drucken
 
Als Lieblingsrezept merken
       
 
  Bild einsenden
   
       
       
 
  Rezepte Statistik Insgesamt letzten
30 Tage
 
  Angesehen 15536 151  
  gedruckt 47 2  
  email versand 4 2  
  gevotet 9    
 



 
 
Kommentar schreiben:
Ihr habt einen Vorschlag oder Tip zu diesem Rezept?
Doch bitte nur posten, falls Ihr das Rezept wirklich probiert bzw. dazu relevante Vorschläge habt.
 
smilies
 
 
 
Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare abzugeben.

Noch kein backecke.com Account?
Hier geht es zur kostenlosen Registrierung: hier zur Neuanmeldung!
In nicht einmal 2 Minuten können Sie aktiv anderen Usern mit Rat und Tat zur Seite stehen!

« zurück zur Übersicht    

   Suche
 
 
Rezepte
Forum
suchen »
 
 
   Backecke Chat
»
 
   Südtirol Wetter
 
wetter suedtirol
 
 
   Webcam - Studio
 
 
 
 
   Umfrage
Was hältst du von Fertigmahlzeiten?
Kommt für mich nicht in Frage! 496
 
Mache ich manchmal, aber sehr selten 826
 
Ist super wenn man ab und zu Stress hat 541
 
Mache ich häufig 144
 
abschicken  »
 
 
  Weitere Rezepte
 
 


       
     
  Kochrezepte Backrezepte Muffinrezepte  
     
  Sämtliches Fotomaterial, Inhalte und Logos auf diesem Portal unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers verwendet werden.